· 

Margarethenschlucht: Nicht nur geradeaus!

Psssst! Wir haben ein tolles Ausflugsziel im Odenwald entdeckt. Es wird ein Landschaftserlebnis der besonderen Art. In der Gemeinde Neckargerach im Odenwald gibt es die Margarethenschlucht. Sie besteht aus 8 Wasserfallstufen und gehört damit zum höchsten Wasserfall im Odenwald. Ein schöner 3 km langer Rundweg wird uns durch die Schlucht führen.

Margarethenschlucht

Kurzübersicht

  • Start: Bahnhof
  • Eintritt: Kostenlos
  • Rundweg: 3 Kilometer
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk
  • Toiletten: Keine
  • Versorgung: Selbstversorgung
  • Kinderwagen: Nein

In Neckargerach angekommen, parken wir unser Auto auf dem kostenfreien R+P Parkplatz unterhalb der Schule. Der Weg zur Schlucht ist gut ausgeschildert. Am Bahnhof laufen wir ein Stück parallel der Bahnlinie entlang. Auf dem Weg zur Margarethenschlucht entdecken wir ein paar schöne Kunstwerke aus Holz.

Margarethenschlucht

An der ersten Informationstafel angekommen, geht's jetzt los. Diese Tafeln im Naturpark, erzählen über Natur und Erdgeschichte dieser Schlucht. Es geht leicht bergauf. Der Weg verläuft oberhalb des Neckars und somit haben wir schon einen großartigen Ausblick auf den Neckar und das Tal.

Margarethenschlucht-Pfad

Ein paar Meter weiter, stehen wir am Eingang der Margarethenschlucht. Eine Warntafel macht uns nochmal auf die Gefahren der Schlucht aufmerksam. Betreten der Schlucht auf eigene Gefahr! Handy mitnehmen!

Margarethenschlucht

Oh, es ist ein ziemlich schmaler Pfad, der uns durch die schöne Margarethenschlucht führt. Da es die letzten Tage etwas Regen gab, ist der Weg matschig und rutschig. Da die Schlucht alpinen Charakter hat, wird es eine Herausforderung für uns. Gut ist, dass man durch Seile und Geländer etwas gesichert ist. Von der Hochfläche stürzt sich der Flursbach, durch die Margaretenschlucht hinab zum Neckar. Zum Glück stürzt gerade nicht viel Wasser herunter, ich glaube, wir wären sonst ordentlich nass geworden.

Serpentinenartig überqueren wir immer wieder den Bach. Teilweise mit hohen Stufen und zum Teil auch rutschig. Aber es macht uns trotzdem großen Spaß, diese überwältigende Landschaft kennenzulernen. Auf dem Margarethenschlucht-Pfad entdecken wir auch eine besondere Pflanzenwelt. Das Moos ist so mega grün und saftig.

An jeder dieser 8 Wasserfallstufen, machen wir einen kurzen Fotostopp und genießen dabei immer wieder die Aussicht. Oben angekommen, verlassen wir den Wald und machen wir eine kleine Mittagspause. Hier gibt es sogar einen kleinen Snack-Automat. Aber wir sind gut vorbereitet und haben unsere Rucksäcke ordentlich gefüllt.

Weiter geht es auf dem asphaltierten Weg nach unten. Hier kommen wir nochmal an einem schönen Aussichtspunkt vorbei. Ein Grillplatz mit Picknicktische lädt zur Rast ein. Hätten wir dies gewusst, wären wir die paar Meter noch gelaufen und hätten hier unser Mittagessen zu uns genommen.

Hier steht eine weitere Infotafel mit Guckloch. Wir schauen durch und sehen direkt den Mittelberg - also idiotensicher. Auch haben wir einen großartigen Ausblick über das Neckartal. Durch den Wald geht es weiter hinunter. Dabei kommen wir noch an einem kleinen Wildtiergehege vorbei.

Unser Fazit

Der Margarethenschlucht-Pfad ist ein schönes Natur- und Landschaftserlebnis. Obwohl wir die schmalen Pfaden und einige Felsstufen bewältigen mussten, hatten wir ordentlich Spaß dabei. Ideal für Wanderer und Naturliebhaber.

Bis bald!

Feel the world - Look around


Weitere Ausflugsziele

Mach doch einen kleinen Zeitsprung in die Vergangenheit und schaue dir das schöne Schloss Lichtenberg an!

Hier entlang

Welche Wandererlebnisse hast du schon gemacht?

Erzähle uns doch davon - jetzt gleich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Moni (Freitag, 25 Dezember 2020 19:45)

    Das hört sich echt Klasse an! Ist auf meiner Ausflugsliste notiert �

  • #2

    Silke R. (Samstag, 26 Dezember 2020 12:01)


    Hallo Tanja und Ramon,
    ja, ganz tolle Schlucht. Wer es gerne länger mag und mehrere Tage unterwegs sein möchte, ist auf dem Neckarsteig gut aufgehoben. Der führt auch durch die Schlucht. Kennt ihr den auch?

    Weiterhin viel Spaß beim Wandern! Silke und Thomas

  • #3

    Travelday (Sonntag, 27 Dezember 2020 15:02)

    @Moni
    Ich wünsche dir viel Spaß :-)
    LG Tanja

  • #4

    Travelday (Sonntag, 27 Dezember 2020 15:06)

    @Silke
    Nein, den Neckarsteig kennen wir noch nicht. Klingt interessant. Danke für den Tipp.
    LG Tanja & Ramon

  • #5

    Kirsten Kohrt (Sonntag, 27 Dezember 2020 18:17)

    Das sieht wirklich schön aus! Der Odenwald muss toll sein, ich habe schon viele Leute von ihm schwärmen hören.

  • #6

    Travelday (Mittwoch, 30 Dezember 2020 10:06)

    @Kirsten Kohrt
    Der Odenwald ist wirklich schön. Ideal zum Wandern.
    LG Tanja

  • #7

    Kirsten Kohrt (Freitag, 08 Januar 2021 13:57)

    Hallo, Ihr beiden,
    wieder einmal wanderte ich auf Euren Pfaden... Danke und Herzensgrüße, Kiko.

  • #8

    Travelday (Sonntag, 10 Januar 2021 17:27)

    @Kirsten Kohrt
    Das freut uns.
    Liebe Grüße Tanja

  • #9

    Estelle Amare (Dienstag, 12 Januar 2021 16:24)

    Hört sch toll an, klasse Fotos. �

  • #10

    Travelday (Mittwoch, 13 Januar 2021 09:57)

    @Estelle Amare
    Dankeschön